Königsberger Klopse

Zutaten für 2-4 Personen*

 

Klopse:

250 g Rinderhackfleisch

250 g Kalbshackfleisch

1 freilaufendes oder Bio-Ei

1 altbackenes Brötchen/Schrippe

75 ml Milch

2 kleine Schalotten (oder eine große)

6 Sardellenfilets (gut abgetropft)

3 TL Kapern

3-4 TL gehackter, frischer Thymian

4-5 TL gehackte, frische glatte Petersilie

4 EL Semmelbrösel

1 TL mittelscharfer Senf

1/2 TL süßes Paprikapulver

Abrieb von einer unbehandelten Zitrone

3 EL Olivenöl

1/4 TL Zucker

Je 1/4 TL Salz und Zitronen-Pfeffer

 

Sud (zum Garen der Klopse):

3-4 Liter Wasser

3-4 Lorbeer-Blätter (frisch oder getrocknet)

6-8 Wacholderbeeren

1 TL schwarze Pfefferkörner

1 Zitronenscheibe

2 TL Salz

200 ml Weißwein

 

Sauce:

2 EL Olivenöl

2 kleine Schalotten (oder eine große)

3 EL Kapernsud

2 EL Weißweinessig

1-2 TL Zitronensaft

2 EL Mehl

3-4 EL Kapern

200 ml Sahne 

Pfeffer und Salz nach Geschmack

300 ml Klops-Sud

 

Tipp 1: Wenn die Sauce nicht dick genug wird, einfach etwas mehr von der Sud-Mehl-Mischung hinzugeben. 

 

Tipp 2: Zu den Königsberger Klopsen passen am besten Salzkartoffeln oder Reis. Auch eingelegte Rote Beete wird gerne dazu serviert. 

 

*Je nach Hunger (bei mir reicht es nur für zwei)