Bärlauch-Pesto

Zutaten für 4 Portionen

 

100 g Bärlauch

Abrieb von einer unbehandelten Zitrone

80 g Parmesan

50 g Pinienkerne

1/2 TL Zucker

2 EL Zitronensaft

5-6 EL Olivenöl

Pfeffer und Salz nach Geschmack

 

1. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne fett anrösten, bis diese leicht braun sind. Vorsicht - die Kerne brennen schnell an.

 

2. Den Käse und den Bärlauch grob hacken.

 

3. Alle Zutaten in einen Blitzhacker geben und fein zerkleinern.

 

Tipp 1: Das Pesto schmeckt am besten frisch, ist aber 2-3 Tage im Kühlschrank haltbar.

 

Tipp 2: Wenn euch Pinienkerne zu teuer sind, könnt ihr auch die gleiche Menge Mandeln (ohne Haut) nehmen.

 

Tipp 3: Das Pesto schmeckt nicht nur zu Nudeln, sondern auch zu Fleisch & Fisch, als Sandwich-Aufstrich, zu Gemüse oder als Dip.