Karibische Jerk-Buletten mit Ananas-Salsa

Zutaten für 4 Personen:

 

Buletten:

 

500 g Schweinehackfleisch

1 freilaufendes oder Bio-Ei

4 EL Semmelbrösel

1/2 Bund frischer, gehackter Koriander

Salz, schwarzer Pfeffer nach Geschmack

 

Jerk-Paste:

 

1/2 Bund frischer Thymian

1 TL Zimt

1 TL Korianderpulver

1/2 TL schwarzer Pfeffer

1/4 TL Muskat, gemahlen

5 Knoblauchzehen

2 kleine rote Chili-Schoten

2 TL geriebener Ingwer

1 Limette (Saft und 1/4 der Schale)

5 Nelken

5 Wacholderbeeren

5 Pimentkörner

1/2 TL Kreuzkümmel (Cumin)

1 TL Rohrzucker

 

Ananas-Salsa:

 

600 g Ananas (ca. eine ganze Ananas)

Saft und Schalenabrieb von einer Limette

1/2 Bund frischer Koriander

2 TL Palmzucker

2 EL süße Asia-Chilisauce

1 EL Olivenöl

Eine Frühlingszwiebel

Salz & Pfeffer nach Geschmack

 

Tipp: Die Jerk-Paste könnt ihr auch zum Marinieren zum Fleisch verwenden. Sie passt zu Fisch, Meeresfrüchten, Huhn, Rind & Schwein.